Hier gehts zur Bildergalerie
Bildergalerie Klattau  Juni 2014 Rollerfreunde    Rollerfreunde    Rollerfreunde   Rollerfreunde Rollerfreunde Niederbayern
Gefahrene Strecke ca. 320 km Treffpunkt Dgf, OMV Tankstelle   Abfahrtzeit 9:00 Uhr Guide : Helmut 
kleine Rundreise über Tschechien Juni  2014
Teilnehmer :
zurück
Holger
Helmut Richard mit Sohn u. Enkel Willi Ganter Ralf
morgens , 9:00 Uhr,  Ich war bereits vorzeitig am Treffpunkt und habe erwartungsvoll auf die  Teilnehmer gewartet. Wir haben nämlich zwei Neuzugänge in unserer  Runde.  Ralf und Holger aus Dgf. fuhren erstmals mit.  Die Strecke, die wir fuhren war bereits als Anroller-Termin ausgemacht, aber  nicht durchgeführt.  Also, los ging es über die Autobahn  A92  Richtung Deggendorf , dann über die Rusel  zum großen Arbersee. Hier machten wir erst  einmal eine größere Pause und verweilten ein  bisschen am See. Zwischenstation machten  wir noch in Bayerisch Eisenstein und  besuchten den Doppelkopfbahnhof, wo die  deutsch - tchechische Grenze mitten  durchführt. In Klatovy (Klauttau) haben wir in  einem Lokal, das bereits vorab Helmut  erkundet hat, zu Mittag gegessen .Als wir  gerade mit dem Essen fertig waren, klang von  der Stadtmitte ausgehend Blas- Marschmusik  her und  eine Kolonne rotgewandeter Mädchen  maschierten wieder Richtung Marktplatz. Ein  Stadtfest war gerade zugange und als  Einstimmung wurden lauter rote Luftballons  freigelassen. Wir bahnten uns dann einen Weg  durch die Menschenmassen und gingen zurück  zu unseren Fahrzeugen.  Aufsitzen und weiter Richtung Grenze. Die Verbindungsstrasse nach  Eschelkamp, zum Grenzübergang ,war nicht gerade , von der feinsten Art,  aber landschaftlich sehr schön. In Arnbruck, der Glasstadt, machten wir halt  und legten eine Kaffee- Eispause ein. Ab hier war unsere  Gruppenfahrordnung ein wenig durcheinander gekommen. Keiner wußte  mehr wer führt. In Mengkofen, wo wir uns dann letztlich trennten waren wir  alle wieder wundersam beieinander.  Aber alles in allem war es wieder bei strahlendem Sonnensein ein  gelungener Ausflug.  Heinz