Rollerfreunde    Rollerfreunde    Rollerfreunde   Rollerfreunde Rollerfreunde Niederbayern
es geht wieder los ! erste Tour Egglkofen bis Altötting
Planung, Ausführung und Guide’s : Max
Teilnehmer: Jürgen und Maria Max Alfred Alois Paul Karl
zurück
Route Egglkofen-Piesenkofen/Jesenkofen- Aschau Werk-Staustufe Jettenbach- Amrang-Trostberg-Garching Alz-Graming-Altötting Pünktlich zur Abfahrt an der Tankstelle in Egglkofen trafen sich Max, Maria und Jürgen Paul, Karl, Alfred ( Freunde von Max ) und Alois  um 9,30 Uhr. Zuerst ging es in ein Waldstück Nähe Piesenkofen/Jesenkofen wo am 21.April 1941 ein Flugzeug des Typs 200B-2 die Condor Hessen abgestürzt ist. Diese befand sich auf dem Flug von Berlin nach München und einen Weiterflug nach Spanien. Dann ging es weiter über Ampfing ins Aschau Werk, auf diesem Gelände war früher eine Pulverfabrik ansässig. Im Anschluss erreichte man dann die Staustufe Jettenbach des Innkanals .Max erzählte eine kleine Geschichte aus seiner Jugend, welche er während der Bauzeit des Kanals dort erlebt hatte. Als nächstes Ziel wurde das Bauernhofmuseum in Amrang angesteuert, dort machte man eine etwas längere Pause, bevor man aufbrach um das letzte Ziel der Tour zu erreichen, den Biergarten in Graming bei Altötting. Nachdem man sich erst einmal kräftig gestärkt hatte, ging es dann zurück in Richtung Heimat. Bis Altötting fuhr man noch gemeinsam, bevor man sich trennte. Das Wetter war für diese Tour ideal und Max war ein zu verlässlicher und umsichtiger Guide.
Gedenktafel  Absturz einer Passagiemaschine auf dem Flug nach Spanien